Wie du Postkarten selbst gestalten kannst

Idee: Eine Postkarte selbst gestalten

Tipp: Wenn du nicht zeichnen kannst/magst, dann suche dir eines deiner Fotos, das dir besonders gut gefällt und lass es entwickeln. Oder suche dir ein Gedicht, oder einen Spruch, der gerade deine Stimmung wiederspiegelt und schreibe sie auf die Karte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Trick: Mit jeder Karte machst du mehrfach Freude:

  • wenn du sie malst: Dir selbst
  • wenn du sie verschickst: Beim Gedanken an deine Freundin oder deinen Freund
  • wenn sie bei dem anderen ankommt
  • wenn ihr euch wiederseht

wenn es ganz professionell aussehen soll, dann drucke auf die Rückseite einen Postkarten-Vordruck. Alle Vorlagen zum Download

Hinweis: Beachte,

  • dass die weissen Din A6 Karteikarten nicht zu dünn sind
  • dass die Stifte, mit denen du malst, wasserfest und, wenn deine Malerei länger halten soll, auch lichtbeständig sind
  • dass du, falls du mit Farben malst, die nicht wasser- und wischfest sind, daran denkst ein Fixativ, zu verwenden. Ich habe ein Universalfixativ verwendet, aber es gibt für alle Farbtypen spezielle. So überlebt dein Bild auch die Reise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 16 = 17

%d Bloggern gefällt das: